Das Blaue Kreuz ist eine Gemeinschaft von Menschen, die alkoholabstinent leben. Durch Gruppenarbeit, Informationsveranstaltungen, Angebote gemeinsamer Freizeitgestaltung und der Zusammenarbeit ambulanter und stationärer Einrichtungen bietet es einen Lebensraum im Verständnis christlicher Gemeinschaft.

Im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe sehen die Mitglieder Ihre Aufgabe darin, miteinander eine tragfähige Gemeinschaft zu bilden, um Betroffene und deren Angehörigen ein Leben in zufriedener Abstinenz zu ermöglichen. Sie verstehen sich als Ansprechpartner für alle, die Hilfe suchen.